In unserem Kinderbett Test stellen wir die Folgemodelle für die bereits getesteten Babybetten vor. Kinder freuen sich immer über ein neues Bett und werten den Schritt in ein größeres Bett als Meilenstein in ihrer Entwicklung. Während Babybetten, bzw. Kleinkindbetten, noch eben wie diese aussehen sind Kinderbetten schon sehr viel offener und unterscheiden sich gar nicht mehr großartig von einem normalen Bett

Babybett kaufen
Sollten Sie auf der Suche nach einem Bett für Babys sein, dann finden Sie unseren Babybett Vergleich hier: Babybett Testbericht

 

 

Kinderbetten Test 2017: Der große Vergleich

In diesem Kinderbett Test stellen wir Betten für ältere/größere Kinder vor. Bei den sechs Produkten haben wir großen Wert auf die Stabilität und das Preis-Leistungsverhältnis gelegt. Das Design sollte jede Familie nach ihren eignen Vorstellungen bewerten und dem Kind am besten ein Mitspracherecht bei der Auswahl einräumen. Folgende Betten wind im Testbericht mit dabei:

  • BEST FOR KIDS Kinderbett
  • Funktionsbett Alawis
  • Jugendbett Sternchen
  • Massivholz Kinderbett Chrisi
  • Holzbett RICO 1
  • Leomark Kinderbett

Kinderbett Test: Massivholz Arbox – Chrisi

Kaufempfehlung Kinderbett TestMarke: Arbox
Größe: 70 x 140 cm
Farbe: weiß oder natur
Material: Kiefer massiv
Bettkäste: Ein Bettkasten
Matratze / Lattenrost enthalten: Ja / Ja

Dieses formschöne Kinderbett ist aufgrund der Größe besonders für Kleinkinder geeignet. Die Liegefläche lässt sich nicht vergrößern, sodass im Schulalter ein neues Bett angeschafft werden muss. Da das Bett aus Massivholz hergestellt wird, ist es auf Dauer stabiler als die Konkurrenz aus MFD-Platten. Bei diesem Bett können sich auch die Eltern ohne Bedenken mit ins Bett legen um eine Einschlaf-Geschichte vorzulesen.

Bewertung: Unser Testsieger und eine klare Kaufempfehlung! Dieses Bett sollte direkt nach dem ersten Babybett genutzt werden, da es aufgrund der Größe nicht über das Schulalter hinaus genutzt werden kann.


Kinderbett Test: Funktionsbett Alawis

Kinderbett kaufen
55 Bewertungen
Preisleistungssieger Kinderbett Marke: Jugendmöbel24.de
Größe: 90 x 200 cm
Farbe: weiß
Material: Holznachbildung
Bettkäste: zwei Stück + ein offenes Fach
Matratze / Lattenrost enthalten: Nein / Nein

Dieses neutrale Bett passt sich gut an ein bereits vorhandenes Einrichtungskonzept im Kinderzimmer an. Die praktische Anordnung von zwei Schubfächern und einem offenen Fach unter dem Bett bietet zusätzlichen Stauraum. Das Bett bietet ausreichend Stabilität für Kinder im Schulkind und Jugendalter.

Bewertung: Dieses Bett ist ein absolutes Basisstück, sowohl im Design als auch in der Ausstattung. Ohne Matratze und Lattenrost geliefert bleibt bei diesen wichtigen Zubehörteilen den Eltern die ganze Bandbreite für Zukäufe offen.


Kinderbett Test: BEST FOR KIDS

Marke: Best for Kids
Größe: 90 x 200 cm – weitere Größen verfügbar
Farbe: diverse Designs zur Auswahl
Material: Spanplatten
Bettkäste: zwei Stück
Matratze / Lattenrost enthalten: Ja / Ja

Das Kinderbett von Best for Kids ist in vielen unterschiedlichen Designs erhältlich. So kann für jedes Kind das passende Bett ausgewählt werden. Die mitgelieferte Matratze ist mit 10 cm Höhe sehr dünn und kann nur von kleinen Kindern genutzt werden. Für größere, schwerere Kinder sollte eine bessere Unterlage dazu gekauft werden.

Bewertung: Das Bett ist stabil und fällt besonders durch die vielen verschiedenen Aufdrucke auf. Sowohl der Lattenrost als auch die Matratze führen allerdings zu Abstrichen, da sie nicht auf eine lange Nutzungsdauer ausgelegt sind.


Kinderbett Test: Jugendbett Sternchen

Kinderbett Testsieger
34 Bewertungen
Marke: jugendmöbel24.de
Größe: 90 x 200 cm
Farbe: weiß / rosa
Material: Holznachbildung
Bettkäste: Nein
Matratze / Lattenrost enthalten: Nein / Nein

Dieses Kinderbett lässt Mädchenherzen höher schlagen. Das vorgegebene Design spricht Mädchen im Klein- und Schulkindalter an. Die Dekorationselemente sind bereits auf dem Kopfteil befestigt, sodass kein weiterer Gestaltungsrahmen besteht. Die fehlenden Bettkästen sind ein echtes Manko, da in den meisten Kinderzimmern Stauraum Mangelwahre ist.

Bewertung: Dieses Bett ist stabil verarbeitet und ausreichend für kleine Kinder. Da das Maximalgewicht allerdings bei 60-70 kg liegt, können die Eltern nicht zu ihrem Kind ins Bett liegen.


Kinderbett Test: Interbeds – RICO 1

Kinderbett Vergleich
7 Bewertungen
Marke: Interbeds
Größe: 90 x 200 cm
Farbe: weiß
Material: Kiefer massiv
Bettkäste: Ein Bettkasten
Matratze / Lattenrost enthalten: Ja / Ja

Dieses Bett erscheint auf den ersten Blick ein echtes Schnäppchen zu sein. Außer dem Bettgestellt und dem Schubkasten sind der Lattenrost und die Matratze ebenso im Lieferumfang enthalten wie ein extra Rausfallschutz. Außer dem besonders praktischen Schutzgitter sind die mitgelieferten Teile jedoch wenig nützlich. Die Matratze mit nur 7cm Höhe möchte keinem Kinderrücken zugemutet werden.

Bewertung: Ein sehr schönes stabiles Bett aus Massivholz, das einen besonders sicheren Aufbau für Kleinkinder hat. In der Preis-Leistungs-Betrachtung sollte allerdings bedacht werden, dass zumindest eine zusätzliche Matratze nötig ist.


Kinderbett Test: Leomark

Kinderbett wählen
26 Bewertungen
Marke: Leomark
Größe: 70 x 140 cm
Farbe: weiß
Material: MFD
Bettkäste: Ein Bettkasten
Matratze / Lattenrost enthalten: Ja / Ja

Dieses neutral aussehende Kinderbett ist ebenfalls nur eine Zwischenlösung auf dem Bett zum großen Bett. Mit der Größe von 70x140cm können die Eltern nur schwer neben ihrem Kind Platz nehmen und spätestens beim Schuleintritt muss über ein neues Bett erworben werden.

Bewertung: Das Kinderbett von Leomark ist eine gute Anschaffung für Kleinkinder. Die Matratze mit einer Höhe von 10 cm ist gut nutzbar und im Bettkasten kann sogar noch eine weitere Matratze für kleine Gäste verwahrt werden.


Häufig gestellte Fragen zum Kinderbett Testbericht:

Ab welchem Alter vom Babybett ins Kinderbett?

Ab welchem Alter ein Kind bereit ist für ein Kinderbett hängt vom Kind ab. Generell sollte das Kleinkind ausreichend Bewegungsfreiheit im Bett haben, da Kinder häufig einen unruhigen Schlaf haben. Für Kinder die sich im Schlaf viel bewegen macht daher auch ein Bettschutzgitter Sinn.

Ab wann ein 200cm Bett?

Ein richtig großes Bett ist für Kinder ein entscheidender Schritt. Damit ziehen sie mit den Eltern und den großen Geschwistern gleich. Sollte ein Kind sich in einem 2 Meter Bett etwas verloren vorkommen kann mit einer eingerollten Decke oder einem alten Stillkissen die Liegefläche begrenzt und so wieder ein Schutzraum geschaffen werden. Ab einem Alter von 3 Jahren können Kinder schon in einem 200cm langen Bett schlafen. Es hängt jedoch auch stark von Körpergröße und Schlafverhalten ab.

Kinderbett selber bauen?

Ein Kinderbett selber zu bauen ist für Personen mit Handwerklichem Geschick natürlich auch möglich. Die nötigen Baumaterialien gibt es alle im Baumarkt und im Internet sind einige Anleitungen zu finden. An dieser Stelle verweisen wir auf ein passendes Video von Hornbach in dem man den Bau eines Kinderbettes sehr schön sehen kann:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren: