Der Krabbeldecke Test stellt 6 Modelle vor welche durch hochwertige Materialien und ein schönes Design überzeugen. Wenn Babys anfangen mobil zu werden, ist es Zeit für eine Krabbeldecke. Sie sind angenehm weich und unterstützen das Kind bei den ersten Bewegungen.

Es gibt klassische Krabbeldecken oder moderne Spieldecken, die das Kind zu mehr Mobilität animieren. Bei der vielseitigen Auswahl haben Eltern die berühmte Qual der Wahl. Wir haben sechs verschiedene Krabbeldecken für Sie untersucht.

Krabbeldecke Test 2017: Babydecken im  Vergleich

Bei unseren sechs betrachteten Produkten im Krabbeldecke Test verglichen wir zunächst Preis und Größe der Spieldecken. Krabbeldecken werden oft auch als Babydecken oder Spieldecken bezeichnet. Da Babys viel Zeit auf den Krabbeldecken verbringen, interessierte uns außerdem das verwendete Material.  Zusätzlich prüften wir, inwieweit die Decken waschmaschinen- und trocknergeeignet sind. Foglende Produkte sind im Testbericht zu finden:

  • Rob – Spiel- und Krabbeldecke Jumbotwins
  • Mattel – Fisher-Price Rainforest Erlebnisdecke
  • Alvi – Krabbeldecke
  • IKEA – Krabbeldecke LEKA
  • Bebilino – Patchworkdecke
  • Sterntaler – Krabbeldecke

Krabbeldecke Testsieger: Bebilino – Patchworkdecke

Kaufempfehlung Krabbeldecke TestMaße: 120 x 120 cm
Material: Außen: Baumwolle; Innen: Polyester
Pflegehinweise: waschbar bei 30 °C

Den Beginn macht unser Testsieger! Die Patchworkdecke von Bebilino ist mit 120cm x 120cm die größte Spieldecke in unserem Krabbeldecke Test. Es gibt die Decke in 3 verschiedenen größen zur Auswhl. Der Hersteller hat viel Wert auf Qualität gelegt. Alle verwendeten Materialien sind frei von Schadstoffen und daher gesundheitsschonend. Zusätzlich ist die Decke mit einem isolierenden Vlies ausgestattet, das der Decke eine angenehme Wäre verleiht.

Bewertung: Sehr Hochwertige Krabbeldecke für Kinder von Eltern, die Qualität suchen. Unsere Kaufempfehlung!


Krabbeldecke Test: Roba – Jumbotwins

Beste KrabbeldeckeMaße: 100 x 100 cm
Material: Oberseite: 100% Baumwolle; Rückseite: 35% Baumwolle, 65% Polyester;
Füllung 100% Polyester
Pflegehinweise: waschbar bei 40 °C, trocknergeeignet

Die Spieldecke Jumbotwins der Marke Roba überzeugt durch ihr liebevolles Design. Sie ist schlicht gehalten und durch ihre Farbwahl sowohl für Jungen als auch Mädchen geeignet. Zudem ist sie die günstigste in unserem Krabbeldecke Test. Die Unterseite der Decke ist mit einem speziellen Rutschstopp ausgestattet, so dass die Decke gut am Boden haftet.

Bewertung: Sehr schöne Decke mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.


Krabbeldecke Test: Mattel – Fisher-Price Rainforest Erlebnisdecke

Angebot
Maße: 77 x 82 cm
Material: Polyester
Pflegehinweise: waschbar bei 30 °C, trocknergeeignet

Die Erlebnisdecke von Mattel liefert jede Menge Action für Ihr Baby. Sie ist farbenfroh gestaltet und bieten Ihrem Kind viele Tiere zum Anfassen. Zusätzlich ist sie mit Leucht- und Soundelementen ausgestattet. Auf diese Weise fördert die Spieldecke zahlreiche Sinne gleichzeitig.

Bewertung: Tolle Dschungelwelt für die Kleinsten, jedoch wegen der Größe nur bedingt als allgemeine Krabbeldecke geeignet.


Krabbeldecke Test: Alvi

Krabbeldecken testsieger
18 Bewertungen
Maße: 100 x 135 cm
Material: Außen: 50% Baumwolle, 50 % Polyester; Innen: 100% Polyester
Pflegehinweise: waschbar bei 40 °C, trocknergeeignet

Die Krabbeldecke von Alvi gehört zu den preiswerteren Artikeln in unserem Test und bringt eine beachtliche Größe mit sich. Die Decke ist schlicht gestaltet und vereinzelt mit liebevollen Tier-Applikationen versehen. Das Innere ist mit einer bauschigen Hohlfaser ausgekleidet, so dass die Decke angenehm weich ist.

Bewertung: Schöne Decke für Eltern, die eher ein dezentes Design suchen.


Krabbeldecke Test: IKEA – Krabbeldecke LEKA

Maße: 118 x 118 cm
Material: Stoff: 100% Baumwolle: Rückseite: 100% Polyester; Zubehör: 80% Baumwolle, 20% Polyester; Füllung: Polyesterfasern
Pflegehinweise: Feinwäsche bei 40 °C, trocknergeeignet (niedrige Temperatur)

Die Spieldecke LEKA von IKEA gehört zu den preiswerteren Modellen in unserem Krabbeldecke Test. Auch sie bringt eine beachtliche Größe mit sich und ist waschmaschinen- und trocknergeeignet. Die Decke ist mit vielen schönen Applikationen ausgestattet, so dass ihr Baby viel zu entdecken hat.

Bewertung: Gut durchdachtes Produkt, welches Spiel- und Krabbeldecke wunderbar vereint.


Krabbeldecke Test: Sterntaler – Krabbeldecke

Maße: 130 x 95 cm
Material: Baumwollstoff: 100 % Baumwolle; Flausch: 100 % Polyester; Nicki: 80 % Baumwolle, 20 % Polyester
Pflegehinweise: waschbar bei 40 ° C, nicht trocknergeeignet

Die Spieldecke von Sterntaler ist mit vielen verschiedenen Motiven erhältlich. Sie besteht aus verschiedenen Materialien, die den Tastsinn ihres Kindes fördern. Knisterpapier und Quietsche stimulieren den Hörsinn. Die Decke ist auch in anderen wunderschönen Designs erhältlich. Bewertung: Vielseitige Decke in toller Optik – leider nicht trocknergeeignet.


Häufig gestellte Fragen zum Krabbeldecke Testbericht:

Kann man eine Krabbeldecke selbst nähen?

Wer geübt an der Nähmaschine ist, kann sich selbst eine Krabbeldecke schneidern. Hierzu ist ein robuster Stoff, wenn möglich aus Baumwolle, am besten geeignet. Zur besseren Polsterung setzen Sie ausreichend Füllstoff ein. Der Vorteil ist, dass Sie sich Farbe und Muster individuell zusammenstellen können. Schöne Angebote für genähte Krabbeldecken gibt es auch bei Dawanda.com. Hier besteht zusätzlich die Möglichkeit die Decke personalisieren zu lassen.

Im nachfolgenden Video wird erklärt wie mein eine Krabbeldecke selber näht:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren: